Rückblick Control 2018

Mai 2018

Stuttgart


 

Mit einem neuen Standkonzept präsentierte sich PLATO als Aussteller auf der 32. Control – der Weltleitmesse für Qualitätssicherung - in Stuttgart.

Vom 24.-27. April 2018 stellte das PLATO Team den zahlreichen nationalen und internationalen Besuchern die innovative Webtechnologie von e1ns vor. Im Themen-Fokus stand unter anderem der Gelbdruck der VDA-AIAG FMEA Harmonisierung. Die Interessierten konnten sich am Stand einen Eindruck verschaffen, wie die neuen Anforderungen schon jetzt mit PLATO e1ns umgesetzt werden können.

Lessons Learned

Insbesondere das integrierte Template Management System e1ns.templates fand großes Interesse bei den Besuchern. Dies ermöglicht ein effektives Wissensmanagement im gesamten Entwicklungsteam und unterstützt Lessons Learned Prozesse. Diese erhöhen die Effizienz im Entwicklungsprozess und sind gerade für die Entwicklung, der heute immer komplexer werdenden Produkte, unverzichtbar.

Systems Engineering

Wie die Entwicklung komplexer Systeme mit PLATO e1ns aussehen kann, zeigte Dr. Karin Ammon in ihrem Vortrag „Systems Engineering als treibende Kraft von der dokumentenzentrierten Vorgehensweise zu einer modellbasierten Entwicklungsmethodik.“, der am 26. April im Fachforum der Control stattfand.

Wir blicken auf eine erfolgreiche Messe zurück und bedanken uns bei unseren Besuchern für die anregenden Gespräche und den fachlichen Austausch.

Zurück